.: Impressum   .: Kontakt   .: Home

Spielberichte - wE-Jugend


05.12.2016

VfL Gummersbach - TV Wahlscheid 4:6

Am Samstag trafen wir uns in aller Frühe, um zusammen nach Gummersbach zu fahren und dort das Spiel zu bestreiten. Wir waren leider nur sehr wenige, dafür war unser Siegeswille umso größer. Nach einem erfolgreichen Aufwärmen ging es auch schon los. Da die Gummersbacher nur zu fünft waren, hatten wir gute Chancen auf einen Sieg. Da unsere Abwehr spitze stand, gab es für die Gummersbacher zunächst kein Durchkommen. Obwohl wir viele Torchancen hatten, konnten wir das erste Tor erst nach zehn Minuten auf unserem Konto verbuchen. Durch kleine Konzentrationsschwächen unsererseits haben wir unserem Gegner die Möglichkeit zwei Tore zu werfen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fingen wir uns wieder und warfen noch ein Tor. Halbzeitstand 2 zu 2.

Nach der kleinen Pause ging es mit viel Motivation in die zweite Halbzeit, denn wir wollten endlich den ersten Sieg einfahren. Das führte leider zu Nervosität und es wurde ein ums andere Mal beim Torwurf daneben geworfen. Durch viele Torchancen, die von jeder Spielerin genutzt worden, konnten wir schließlich das 4 : 4 erstreiten. Da das Spiel jedoch dem Ende zuging, wurde klar, dass wir dieses Mal gewinnen konnten. Dadurch schlichen sich kleine Fehler ein und die Mädchen von Gummersbach konnten aufholen, dies sorgte dann dafür, dass unsere Mädels sich beim Torwurf noch mehr konzentrierten uns schlussendlich 6 : 4 gewonnen haben.

Fazit: Eine starke Leistung der Mädels, die gemeinsam für diesen ersten Sieg gekämpft haben!


28.11.2016

TV Wahlscheid - Bergneustadt 2:25

Das zweite Mal an diesem Wochenende kamen wir zusammen, um Handball zu spielen. Dieses Mal sollte es gegen TV Bergneustadt gehen. Die Anspannung war groß, da dies der Tabellenführung ist. Wir wollten jedoch sehen, ob wir ihm nicht zwei Punkte abluchsen können. Also ging es zunächst ans Aufwärmen, wobei man die Nervosität der Mädchen ganz deutlich spüren konnte. Nichts wollte so funktionieren, wie es sollte. Dies wurde schnell aufs Lampenfieber geschoben und vereinbart, dass es im Spiel anders laufen sollte. Schnell wurde jedoch klar, dass das nicht so einfach war wie gesagt. Bälle wurden zum Gegenspieler geworfen und in der Abwehr hat die Partnersuche leider auch nicht so geklappt wie gehofft. Mit Hilfe eines Team Time-Out wurde noch schnell besprochen, was nun besser laufen muss. Im Angriff mehr freilaufen und in der Abwehr konsequent vor der Gegenspielern stehen. Nach dem Time-Out lief es kurzfristig besser, als überragend konnte man das leider aber auch nicht bezeichnen. Zur Halbzeit stand es 14:0. In der Kabine wurden dann Stimmen laut, die meinten, dass wir noch mindestens ein Tor werfen müssen. Gesagt, Getan. In der zweiten Halbzeit konnten wir zwei Tore werfen und drei Tore weniger kassieren. Endstand 25:2.

Fazit: Obwohl die Gegner sehr stark waren und es das ganze Spiel nicht gut für uns aussah, haben wir den Mut nicht verloren und immer weiter gemacht.


28.11.2016

Turnier in Gummersbach

Am 19.11 hatte die wE-Jugend der Wahlscheider Wölfe ein Turnier in Gummersbach. Dort trafen die Mädchen auf den TV Strombach und den TV Oberbantenberg. Gegen beide Gegner hatten wir im Vorfeld gespielt und verloren. Diesmal zeigten die Mädchen was sie in der Zwischenzeit gelernt hatten und fuhren einen eindeutigen Sieg gegen TV Strombach ein (1:6). Das Zusammenspiel gelang deutlich besser, als in den vorherigen Spielen und auch die Torschützenliste war innerhalb von 20 Minuten auf sechs Leute gestiegen. Das wurde bisher noch nie erreicht und sollte die Mannschaft sehr stolz machen.

In dem darauffolgenden Spiel ließ die Kraft der Mädchen etwas nach. Sie überzeugten in der Abwehr nicht so stark wie in den vergangenen Spielen, aber konnten trotzdem mit dem starken Gegner gut mithalten. Zwar wurde dieses Spiel verloren (3:8), aber mit dem Sieg des ersten Spiels fuhren Trainer und Spielerinnen motiviert, stolz und sehr glücklich nach Hause.


15.11.2016

TV Wahlscheid - TV Oberbantenberg 9:21

Am 13.11 traf die weibliche Wahlscheider E-Jugend auf die Mädchen des TV Oberbantenbergs. Schon bald nach dem Anpfiff der ersten Halbzeit wurde deutlich, dass dieser Gegner schwer zu schlagen war. Die Ballsicherheit der Obantenberger und ihre Schnelligkeit bereitete uns vor allem in der Abwehr Probleme. Somit konnte der TVO, trotz unserer super Torwärterinnen, den Vorsprung zügig ausbauen. Wahlscheid ließ sich davon aber nicht einschüchtern. Die Mädchen kämpften bis zum Schluss, erspielten sich den Ball in der zweiten Halbzeit sogar teilweise in der Abwehr und warfen vor allem deutlich mehr Tore als in den letzten Spielen, was das große Ziel war. Diesmal gelangen den Wahlscheiderinnen sogar Würfe aus dem Rückraum und aus schwierigen Winkeln.

Die Mädchen verbessern sich von Spiel zu Spiel und wachsen als Mannschaft immer mehr zusammen. In den nächsten Trainingseinheiten soll sich nun auf das sichere Prellen fokussiert werden. Wer Handball gerne einmal ausprobieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Wir freuen uns!

Trainingszeiten:
Montag: 16:00 – 17:30 Uhr Forum Wahlscheid
Donnerstag: 17:00 – 18:15 Uhr Halle Krebsauel


10.11.2016

TV Wahlscheid – TV Strombach 3:9 (0:5)

Am 30.10 hatte die weibliche E-Jugend der Wahlscheider Wölfe ihr drittes Saisonspiel. Es ist erstaunlich wie gut die Mannschaft in kurzer Zeit zusammengefunden hat. Fast jede Spielerin ergatterte mal den Ball und fast jede erarbeitete sich eine gute Torchance. Wieder einmal lag es jedoch an der Torsicherheit, die uns den Sieg verwehrte. Auch bei diesem Spiel war die Abwehrleistung der Mädchen gut und das Prellen beherrschen die Mädchen immer mehr. Da die Mannschaft erst seit wenigen Monaten zusammenspielt und Handballneulinge sind, ist es natürlich schwer gegen eingespielte, erfahrenere Mannschaften zu spielen. Besonders schwer hat es uns in diesem Spiel eine Stombacherin gemacht, das ganze Spiel dominierte. Ihre spielerischen Fähigkeiten waren überragend: ihr Bälle waren oft unhaltbar für unsere Torhüterin und ihre Abwehr bewirkte, dass wir nur selten zu einem ordentlichen Torabschluss kamen. Kaum war diese Spielerin jedoch von der 21 bis 31 Minute vom Feld, fanden wir auch im Angriff ins Spiel und punkteten schnell mit drei Toren.

So schnell, wie sich die Mannschaft momentan verbessert, kann man sich auf die nächsten Spiele nur freuen. Wir werden weiter an uns arbeiten und hoffen bald für unsere Arbeit belohnt zu werden.

Trainingszeiten:
Montag: 16:00 – 17:30 Uhr Forum Wahlscheid
Donnerstag: 17:00 – 18:15 Uhr Halle Krebsauel


04.10.2016

TV Wahlscheid – JSG Nümbrecht Oberwiehl 1:9 (0:5)

In ihrem erst zweiten, richtigen Handballspiel unterlag die neuformierte Mannschaft von Trainerin Svenja Sanders am Sonntagmittag im Wahlscheider Forum mit 1:9 Toren. Die Wahlscheider Mädchen waren wieder sehr spielfreudig und engagiert, konnten sich jedoch gegen einen erfahreneren Gegner und eine sehr gute gegnerische Torhüterin nicht sehr häufig zu guten Torchancen durchsetzen. Josy warf das Tor des Tages für den TVW Anfang der zweiten Halbzeit – unbändige Freude darüber versprühten alle Spielerinnen und gingen mit noch mehr Leidenschaft in die restliche Spielzeit.


19.09.2016

TV Wahlscheid - SG Engelskirchen Loope 1:8 (0:4)

Das erste Spiel der völlig neuformierten Mannschaft von den Trainerinnen Lydia Schaub und Svenja Sanders, die überwiegend aus Neueinsteigern besteht und mit Celina Krischen auf die erfahrenste Spielerin verzichten musste, schlug sich sehr gut gegen den Gast aus Engelskirchen. Der TVW verteidigte sehr gut und erspielte sich eine Vielzahl an Tormöglichkeiten. Jedoch stand im Engelskirchener Tor eine herausragende Torhüterin, die nahezu alle Chancen zunichte machte. Zwei Tore wurden wegen betreten des Kreises nicht anerkannt. Dennoch stimmt diese Partie hoffnungsfroh, sind doch viele sehr sportliche Mädchen in der Mannschaft, die sicher einen guten handballerischen Weg gehen werden.