.: Impressum   .: Kontakt   .: Home

Spielberichte - wD-Jugend


20.11.2017

TV Wahlscheid weibl. D2 – TV Strombach wD2 14:24 (8:12)

Gegen den Tabellenführer aus Strombach hatten die Wahlscheider Mädchen kaum eine Chance. Zu ausgeglichen und sicher agierten die Mädels aus Gummersbach gegen die engagierten Wahlscheider Spielerinnen, die jedoch ihre enormen Fortschritte gegen einen guten Gegner zeigen konnten. Strombach kassierte mit den 14 Gegentoren soviele Gegentore wie in noch keinem Spiel der Saison – und es hätten noch mehr sein müssen. Reihenweise Latte und Pfosten sowie eine gute Strombacher Torhüterin verhinderten eine noch bessere Trefferquote.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor 1. HZ, Feld 2. HZ ), Jana Schönenstein (1.HZ Feld, 2. Tor ); Leonie Röseler, Luca Kaufmann, Felina Höck 1, Lucia Krings 1, Lea Wester 8, Alexandra Lorrig 3/2, Senabou Reinartz 2, Nele Wester 2.


20.11.2017

SG Engelskirchen–Loope – TV Wahlscheid wD1 12:18 (5:7)

Im Spitzenspiel der Kreisliga empfing Tabellenführer Engelskirchen-Loope die Wahlscheider Wölfinnen. Engelskirchen überzeugte im bisherigen Saisonverlauf vor allem durch sehr starke Abwehrarbeit, was der TV Wahlscheid durch viel Laufarbeit und Beweglichkeit ausgleichen wollte. Zu Anfang wollte dies noch nicht funktionieren, die Gastgeberinnen führten schnell mit 3:1 – allerdings durch eher zufällig erzielte Treffer. So langsam kam der TVW in Schwung und übernahme die Kontrolle des Spiels. Über 5:5 und eine Auszeit des Wahlscheider Trainers wurde nach einer kleinen Umstellung die Führung erzielt, die dann bis zum Schlusspfiff der Begegnung stetig ausgebaut werden konnte. Gestützt auf zwei gute Torhüterinnen und selber eine starke Abwehrarbeit kam die sonst überragende Madita von Lonski von Engelskirchen nie wirklich zum Zug. Auf Wahlscheider Seite überzeugte mit sechs verschiedenen Torschützinnen das Kollektiv, wobei die Wester – Zwillinge in der zweiten Halbzeit durch sehenswertes Zusammenspiel der Begegnung den Stempel aufdrückten.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor 1. HZ, Feld 2. HZ ), Jana Schönenstein (1.HZ Feld, 2. Tor ); Leonie Röseler, Luca Kaufmann, Felina Höck 1, Lucia Krings 1, Lea Wester 8, Alexandra Lorrig 3/2, Senabou Reinartz 2, Nele Wester 2.


21.10.2017

TV Wahlscheid D1 – JSG Nümbrecht Oberwiehl 24:9 (10:3)

Der TVW Express der D1 scheint langsam ins Rollen zu kommen. Gestützt auf eine gute Pauline Binder im Tor in der ersten Halbzeit und eine ebenso gute Viktoria Reinhardt nach der Pause, experimentierte der Wahlscheider Betreuter bereits nach zehn Minuten und ließ die Leistungsträgerinnen überwiegend auf der Bank. Nümbrecht hatte große Probleme, an den körperlich deutlich überlegenen Wahlscheiderinnen vorbei zu kommen und kämpfte bis zum Schluss mit viel Herz.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor 9 Paraden, 1 Tor ), Viktoria Reinhardt 5 Paraden); Lucia Krings 3, Senabour Reinartz 7, Felina Höck 3, Lea Wester 3, Nele Wester 8, Luca Kaufmann, Leonie Röseler, Alexandra Lorrig


21.10.2017

CVJm Waldbröl – TV Wahlscheid D2 5:10 (1:8)

In einem Nachholspiel traten die Wahlscheiderinnen Mittwochs nachmittags in Waldbröl in Unterzahl gegen eine Mannschaft voller Anfängerinnen an, allerdings verstärkt duch Lucia und Senabou der D1. Der Waldbröler Trainer bot vor Spielbeginn an, das Spiel in Gleichzahl zu spielen, was der Wahlscheider Trainer mit Verweis auf die beiden D1 Spielerinnen ablehnte. Zu recht, wie sich zeigen sollte. Kollektiv spielten die Wahlscheiderinnen mit der Neueinsteigerin Marisa Berger, die ihr erstes Spiel sehr gut absolvierte, stark in der Abwehr und kombinierten sicher nach vorn. Celina Krischen, die in der ersten Halbzeit im Tor stand und gute 4 Bälle halten konnte, wechselte gegen Lucia Krings ins Feld und konnte ein Tor erzielen. Waldbröl konnte nun in der zweiten Halbzeit das Spiel enger gestalten und freute sich über eine gewonnene zweite Halbzeit.

TV Wahlscheid: Celina Krischen (4 Paraden, 1 Tor ); Lucia Krings 5, Senabou Reinartz 4, Lara Schmitz, Marisa Berger, Fabienne Dauphin


21.10.2017

TV Oberbantenberg – TV Wahlscheid D2 12:16 (7:12)

Die D2 wurde durch Senabou aus der D1 verstärkt, da das Team ansonsten in Unterzahl hätte antreten müssen. In der ersten Halbzeit dominierte die Wahlscheider Halblinke Josephine Doku das Spiel und traf nach Belieben ins Tor der Gastgeberinnen. Die zweite Halbzeit lieg im Angriffsspiel nicht mehr so überzeugend wie zu Beginn, Oberbantenberg konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Sehr stark die Wahlscheider Torhüterin Viktoria Reinhardt, die in ihrem erst zweiten Spiel im Tor eine tolle Leistung zeigte

TV Wahlscheid: Viktoria Reinhardt (16Paraden, davon zwei Siebenmeter ); Senabou Reinartz 5, Josephine Doku 9, Jana Schönenstein 1, Celina Krischen 1, Fabienne Dauphin, Lara Schmitz


21.10.2017

TV Wahlscheid D1 – TV Bergneustadt 15:11 (11:4)

Nach zwei sehr unglücklichen Niederlagen zum Saisonbeginn wurden die Wahlscheider Mädchen unruhig und brannten auf das Spiel gegen den TV Bergneustadt. Genauso lagen die Wölfinnen los und überrollten den Gegner förmlich zu einer deutlichen Pausenführung. Hier wurden bereits viele gute Torchancen ausgelassen. Das ging auch in der zweiten Halbzeit so weiter – mit dem Unterschied, das Bergneustadt das Tor traf und der TVW neben sieben mal Latte und Pfosten die Gästetorhüterin zur Heldin des Tages warf. Der TVB verkürzte auf 13:10, Wahlscheid konnte jedoch den Sieg noch nach Hause schaukeln.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor, 7 Paraden ), Viktoria Reinhardt (Tor, 5 Paraden ); Lucia Krings 8/2, Senabour Reinartz 3, Luca Kaufmann 1, Nele Wester 3, Felina Höck, Lea Wester, Leonie Röseler, Alexandra


21.10.2017

TV Wahlscheid D2 – SSV Overath 15:21 (4:14)

Gegen starke Overather Mädchen verlor die D2 etwas zu hoch. Nach ausgeglichenem Beginn trafen die Wahlscheider Mädchen, die gerade erst aus der E- in die D-Jugend gewechselt sind, das Tor nicht mehr und der SSV konterte eiskalt zur hohen Pausenführung von 4:14. Die D2 wurde nun von Alex, Senabou, Luca und Lucia aus der D1 verstärkt und konnte nun das Spiel etwas offener gestalten. Ein gelungenes Debut im Tor feierte Viktoria mit 12 gehaltenen Bällen.

TV Wahlscheid: Vikoria Reinhardt (Tor, 12 Paraden ); Josephine Doku 2, Sarah Jockel 4, Senabour Reinartz 6, Fabienne Dauphin, Lucia Krings, Alexandra Lorrig, Luca Kaufmann, Celina Krischen 1
Trainer:Egle Brusokaite


21.10.2017

VfL Gummersbach - TV Wahlscheid D1 15:7 (8:3)

Der TVW trat ohne Auswechselspielerin, verstärkt kurz vor Beginn durch Jana Schönenstein aus der D2, bei den starken und siegessicheren VfL Mädchen an, die einen vollen Kader aufbieten konnten. Ohne etatmäßige Torhüterin erklärte sich die erkältete Nele Wester bereit, ins Tor zu gehen und machte ihren Job ganz hervorragend. Natürlich fehlte sie hier, wie einige andere Stammspielerinnen auch, im Feldspiel. Ganz hoch zu bewerten ist der Kampfgeist der Mädchen des TVW, die keinen Zweikampf und keinen Ball verloren gaben, in der Abwehr sich gegenseitig halfen und im Angriff immer wieder schöne Lösungen fanden, den VfL in Verlegenheit zu bringen. In voller Besetzung wäre dieses Spiel sicherlich bis zum Ende auf Augenhöhe offen gewesen.

TV Wahlscheid: Nele Wester (Tor, 16 Paraden ); Lucia Krings 4, Alexandra Lorrig 2, Lea Wester 1, Leonie Röseler, Luca Kaufmann, Jana Schönenstein
Trainer:Egle Brusokaite


21.10.2017

TV Wahlscheid D1 – TV Strombach 10:13 (3:6)

Eine im Angriff völlig verschlafene erste Halbzeit war die Basis der Niederlage im ersten Saisonspiel gegen die alten Rivalen aus Strombach gegen die es, trotz gutem Verhältnis, immer hart umkämpfte, enge Spiele gab. Strombach führte schnell mit 1:5, der TVW konnte verkürzen. Nach der Pause verkürzte der TVW schnell auf 6:7, es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem besseren Ende für den TVS.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor, 9 geh. Bälle ); Lucia Krings 2, Felina Höck 1, Senabou Reinartz 4, Lea Wester 2, Nele Wester 1, Leonie Röseler, Viktoria Reinhardt, Celina Krischen, Luca Kaufmann
Trainer:Egle Brusokaite


11.09.2017

TV Wahlscheid – TV Strombach 10:13 (3:6)

Chronic_Pic Im Match zweier Teams auf Augenhöhe verschliefen die Wahlscheider Mädchen die erste Halbzeit, indem das Team viel zu unbeweglich und langsam agierte. Strombach nutzte dies zu einer drei Tore Führung aus. Der TVW kam wie verwandelt zur zweiten Halbzeit aufs Feld und erzielte schnell den 6:6 Ausgleich. Nun entwickelte sich ein enges Kampfspiel, in dem am Ende die Strombacherinnen durchaus verdient die Oberhand behalten konnten.

TV Wahlscheid: Pauline Binder (Tor, 9 Paraden). Senabou Reinartz 4 Tore, Lea Wester 2, Lucia Krings 2, Felina Höck 1, Nele Wester 1, Viktoria Reinhardt, Luca Kaufmann, Celina Krischen, Leonie Röseler
Trainer:Egle Brusokaite


03.07.2017

Turnier in Geislar

Die Mädchen D-Jugend der Jahrgänge 2005 und 2006 war, wie jedes Jahr, auf dem tollen Geislarer Rasenturnier aktiv. Bei schlechtem Wetter, aber guter Laune und toller Atmosphäre zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung und belegte Platz zwei von fünf Teams.

Spiel eins wurde gegen den HSV Bockeroth souverän 5:1 gewonnen, Spiel zwei gegen TSV Bonn rrh 2 mit 4:0. Spiel drei wurde gegen den späteren Turniersieger TSV Bonn rrh 1 mit 2:3 verloren, in dem sich Spielmacherin Lucia Krings verletzte. Spiel vier wurde gegen den Brühler TV mit 0:3 verloren – hier scheiterten die jungen Wahlscheiderinnen an der starken Torhüterin der Brühlerinnen.

TV Wahlscheid: Alex Lorrig ( Tor und Feld, 2 Tore ), Pauline Binder ( Tor und Feld, 3 Tore ); Lara Schmitz, Jana Schönenstein, Sarah Jockel, Fabienne Dauphin, Josphine Doku 2, Senabou Reinartz 2, Lucia Krings 2, Leonie Röseler.
Chronic_Pic Chronic_Pic


28.06.2017

Turnier in Wipperfürth

Die D-Mädchen des TV Wahlscheid nahmen am Toyota-Kutscher-Cup der Füchse Oberberg in Wipperfürth teil. Spiel eins konnte gegen den Solinger TB mit 6:5 gewonnen werden. Das zweite Spiel wurde gegen die Füchse Oberberg mit 5:10 verloren. Das dritte Spiel ging gegen die HSG Radevormald-Herbeck mit 5:7 verloren. Die neuformierte Mannschaft mit vielen Mädchen, die frisch aus der E- in die D-Jugend gewechselt sind, machte einen guten Eindruck und macht für die neue Saison viel Hoffnung auf schöne Spiele und gute Ergebnisse.

TV Wahlscheid: Luca Kaufmann 1, Felina Höck 7, Lucia Krings 6, Senabou Reinartz 1
Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic


21.06.2017

Beachhandball Auftakt Wahlscheider Handballmädchen

Am Samstagmittag vergangener Woche trafen sich die D Jugend Mannschaften des TV Strombach und des TV Wahlscheid auf der Strombacher Beachhandball – Anlage, um ein gemeinsames Training mit abschliessenden Spielen durchzuführen. Die Trainer von Strombach und Wahlscheid, Marcus Schnitker und Sascha Krings, kooperieren schon längere Zeit lose miteinander und tauschen sich regelmäßig über die Entwicklung des Handballs aus. Für einige Wahlscheider Mädchen war Beachhandball absolutes Neuland, andere verfügten schon über Erfahrung aus den vergangenen Jahren.

Nach gemeinsamen Aufwärmen mit Völkerball und verschiedenen Wurfübungen ging es dann endlich ans spielen, wo die Strombacher Mädchen schon zeigten, das sie über eine gute Grundausbildung und vor allem viel Erfahrung im Sand verfügen. Aber auch die TVW Mädchen zeigten, das in der anstehenden Beachhandballmeisterschaft des Handballkreises Oberberg mit ihnen zu rechnen sein wird.

Der TV Wahlscheid freut sich, noch weitere Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren begrüssen zu dürfen. Trainingszeiten hier auf der Seite.
Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic Chronic_Pic


29.05.2017

Turnier in Euskirchen

Die Mädchen-D-Jugend des TV Wahlscheid belegte den dritten von vier Plätzen bei dem Turnier der HSG Euskirchen.

Das Auftaktspiel verloren die Wahlscheider Wölfinnen unnötig gegen den späteren Turniersieger Pulheim Hornets mit 4:6. Torhüterin Pauline Binder verletzte sich hier, so das Mittelspielerin Lucia Krings ins Tor ging.

Spiel zwei wurde dann deutlich mit 8:1 gegen HSG Refrath – Hand gewonnen. Im Abschlussspiel gegen die Gastgeberinnen der HSG Euskirchen hielten die Wölfinnen das Spiel lange offen, mussten jedoch mit 6:9 der HSG den Vortritt lassen. Entscheidend war hier, euskdass der TVW keine Wechselmöglichkeiten hatte.

TV Wahlscheid: Lucia Krings 1, Felina Höck 7, Senabou Reinartz 1, Nele Wester 6, Lea Wester 3, Pauline Binder, Merima Smailovic, Luca Kaufmann